Medizinisch Geriatrische Kliniken der Evangelischen Stiftung Augusta

Rektoskopie

Bei der Rektoskopie erfolgt die Untersuchung des Mastdarms (Rektum) mit dem Endoskop. Der Mastdarm ist der etwa 12 bis 15 cm lange Abschnitt des Enddarmes, der auf den etwa 2,5 bis 4cm langen Analkanal folgt. Die Untersuchung erfolgt mit dem flexiblen Koloskop bis zu einer Tiefe von 15 bis 20 cm.

Untersuchunsvorbereitung

Wie bei der Sigmoideoskopie wird versucht vor der Untersuchung den Darm auf natürlichem Wege zu entleeren. Kurz vor der Untersuchung wird eine Darmreinigung mit einem Einlauf durchgeführt.

Untersuchungsdauer: ca. 10 Minuten

weitere Informationen zur Abteilung für Gastroenterologie