Medizinisch Geriatrische Kliniken

Aktuelle Information

Liebe Besucherinnen und Besucher,
Liebe Angehörige

aufgrund eines neuen Erlasses sind die Krankenhäuser verpflichtet, Besuche in einem größeren Umfang wieder zu ermöglichen. Wir haben zur Vereinfachung des Prozederes eine online-basiertes Besuchssystem auf unsere Homepage implementiert.

Jeder einliegende und neue aufgenommene Patient bekommt einen Ausdruck mit einem individuellen Patienten-Code, der aus 12 Zahlen besteht (X X X - X X X - X X X - X X X), und einer dazugehörigen Erklärung. Dieser Code kann von Patienten an die potenziellen Besucher weitergegeben werden, sodass hiermit die Besuchszeiten geplant und angemeldet werden können. Weitere Informationen finden Sie im unten aufgeführten Link als Filmanimation.

Besuchszeiten Bochum - Linden - Medizinische Geriatrie:
Besuchszeiten Hattingen Geriatrie:

Montag bis Sonntag: - 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Einlass bis jeweils eine Stunde vor Ende der Besuchszeiten.

Besuchsregeln:
Einlass grundsätzlich nur nach Covid-19-Symptomcheck in Form eines Fragebogens und der Fiebermessung und nach Prüfung des Covid-19-Status entweder genesen, geimpft oder getestet, wobei der Schnelltest max. 48 Stunden alt sein darf.
1-2-1- Regel: Pro Tag darf jeder Patient 2 Besuche (getrennt voneinander) für jeweils 1 Stunde empfangen.

Individualregelungen aus medizinischen Gründen sind in Absprache mit dem behandelnden Arzt weiterhin für alle Patienten möglich.


Kontaktaufnahme mit Videoanruf über Jitsi-Meet in der Klinik für medizinische Geriatrie, Augusta-Kliniken, Bochum-Linden

Liebe Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Angehörige,

weiterhin besteht aufgrund der Covid-19 Pandemie bis auf weiteres ein allgemeines Besuchsverbot in unseren Kliniken.

Unter dem Namen „Ergotherapie goes digital“ soll Ihnen der gegenseitige Kontakt über eine Videokonferenz (Web-App Jitsi-Meet) ermöglicht werden.

Vor allem im Hinblick auf die kommenden Feiertage, ist es ein Projekt, welches den Krankenhausaufenthalt für die „weniger-digitale Altersgruppe“ angenehmer gestaltet.

Der Videoanruf wird mittels eines Login-Links eingeleitet und ist zeitlich begrenzt, um möglichst Vielen dieses Angebot zu ermöglichen. Die Terminvergabe erfolgt über die Telefonnummern: (+49) (0)152 564 58392 oder (+49) (0)152 564 58953

Es muss eine WLAN-Verbindung oder eine Daten-Flatrate bei den Angehörigen bzw. Bezugspersonen zur Verfügung stehen, um Jitsi-Meet nutzen zu können.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne über die oben angegebenen Telefonnummern zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund,

das Team der Medizinischen Geriatrie,
Bochum-Linden


ALLGEMEINES BESUCHSVERBOTAllgemeines Besuchsverbot in der Geriatrie Bochum/Hattingen ab dem 16.10.2020

Aufgrund der steigenden Corona-Neuinfektionsrate gilt ab sofort ein ALLGEMEINES BESUCHSVERBOT für unser Krankenhaus, somit auch für die geriatrischen Kliniken.

Wir versorgen in unseren Abteilungen ein sehr gefährdetes Patientenklientel im hohen Alter, welches sehr verletzlich auf virale Infekte ist. Die angeordneten Ausnahmeregelungen und Vorkehrungen sind mehr als verständlich und dienen dem Schutz unserer Patienten. Nutzen Sie bitte für die Kontaktaufnahme zu unseren Patienten die zur Verfügung stehenden Telefonverbindungen (Deutsche Mobilfunknetze und das deutsche Festnetz).

Wenn Sie als Angehörige Fragen zu unseren Patienten haben, so melden Sie sich bitte telefonisch in den Sekretariaten der Klinik (Bochum-Linden 0234 517 4101, Hattingen 02324 502 6701). In Härtefällen können Ausnahmegenehmigungen erteilt werden.

Wäsche kann täglich an der Annahmestelle im Haupteingang aller Standorte angenommen bzw. ausgetauscht werden.
11:00-12:30 Uhr
16:30-17:30 Uhr

Unsere erste Priorität ist es, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung des Virus beizutragen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Mit Zuversicht die schwierige Zeit im Guten und Gesunden zu überwinden,
bleiben Sie gesund!

Mit Gruß
O. Hagen


Coronahilfe des DRK Kreisverband Bochum e.V.

https://drk-bochum.de/angebote/coronahilfe.html

Sie möchten helfen? Senden Sie eine an


Der alte CORONA-Patient - bleibt nur noch Sterbebegleitung?

Alte Menschen sind besonders gefährdet durch einen Corona-Virus an einer Lungenentzündung zu versterben. Ist das Alter (z.B. über 80 Jahre) ein Entscheidungskriterium für oder gegen eine Intensivbehandlung oder Beatmung ? Würde nur das alleinige Kriterium „Alter“ greifen, so wäre in der medizinisch-geriatrischen Klinik der Augusta-Kranken-Anstalt in Bochum der überwiegende Anteil der Patienten bei einem Altersdurchschnitt von 83 Jahren von Intensivmedizinischen Maßnahmen ausgeschlossen.
» gesamten Artikel lesen


Dr. med. Olaf Hagen
Dr. med. Olaf Hagen
Als Chefarzt der Medizinisch-Geriatrischen Kliniken der Evangelischen Stiftung Augusta heiße ich Sie auf unserer Homepage recht herzlich willkommen. Sowohl die Augusta-Krankenanstalt in Bochum als auch das Evangelische Krankenhaus in Hattingen verfügt über eine Fachabteilung für Altersmedizin. Wir möchten Sie im Folgenden ausführlich über unsere Kliniken, das Team und unsere Leistungen informieren. Allgemeine und nützliche Informationen erhalten Sie über die oben aufgeführte Informationsleiste. Für weitere Fragen, Wünsche, und Anregungen stehen wir Ihnen gerne im Bereich Kontakt zur Verfügung.

Medizinisches Leistungsspektrum der Fachabteilung:

  • Akutbehandlung von internistischen und allgemeinmedizinischen Erkrankungen im hohen Lebensalter
  • Ganzheitliches Therapiekonzept mit individuell angemessener Diagnostik und Therapie alterstypischer Erkrankungen
  • Geriatrische Frührehabilitation nach schwer verlaufenden Erkrankungen die zur Immobilität führen (z.B. nach Operationen oder Schlaganfall) - im Übernahmeverfahren oder während der stationären Akutbehandlung

Besondere Versorgungsschwerpunkte der Fachabteilung:

Team der Medizinisch Geriatrische Kliniken der Evangelischen Stiftung Augusta
  • Differentialdiagnostik und Therapie geriatrischer Syndrome (z.B. Immobilitätsyndrom, Mangel- und Fehlernährung, Demenz, Gangstörungen, Schluckstörungen, Inkontinenz, etc...)
  • Geriatrisches Assessment - mehrdimensionale Erfassung von Daten, die es ermöglichen, den Zustand des älteren Patienten aus physischer, psychischer und sozialer Hinsicht ganzheitlich zu erfassen. Aus dem Assessment resultiert ein Therapieprogramm mit dem Ziel der Widererlangung größtmöglicher Unabhängigkeit in allen Alltagsaktivitäten.
  • Mangel- und Fehlernährung im höheren Lebensalter
  • Abklärung und Therapie von Bewegungsstörungen und Sturzsyndromen (z.B. Gangstörungen, Parkinsonerkrankungen, etc…) Klinisch-geriatrischer Konsiliardienst
  • Geriatrische Rehabilitation durch ein multiprofessionelles Team bestehend aus Ärzten, Geriatrischer Fachpflege, Krankengymnasten, Ergotherapeuten, Logopäden sowie Sozialdienst
  • Therapeutisch-aktivierende Pflege, Schwerpunkt auf dem Bobath-Konzept
Medizinisch Geriatrische Klinik Bochum Linden

Medizinisch Geriatrische Klinik Bochum Linden

zur Klinik

Medizinisch Geriatrische Klinik Hattingen

zur Klinik

Film zum Geriatrischen Gesundheitstag