Schriftgröße A A A
LEISTUNGEN

Ultraschall (Sonographie) » Duplexsonographie

Duplexsonographie

Mittels Duplex-Ultraschall lässt sich ein zweidimensionales Bild darstellen. Das Gefäß kann in seiner morphologischen Beschaffenheit beurteilt werden, somit lassen sich Verkalkungen, Blutgerinnsel oder Gefäßverschlüsse erkennen. Mit dieser zusätzlichen Untersuchungsmethode ist es möglich auch kleinere Veränderungen, welche mit der Dopplersonographie-Untersuchung nicht erfasst werden können, darzustellen. Darüber hinaus ist diese Untersuchung notwendig, um bei hochgradigen Gefäßverengungen den Restfluss des Blutgefäßes genauer zu bestimmen.

Untersuchungsdauer ca. 10 – 20 Min.