Schriftgröße A A A
LEISTUNGEN

Endoskopie

Endoskopie

Als Endoskopie bezeichnet man die Betrachtung von Körperhohlräumen und Hohlorganen mittels Endoskop. Das Endoskop ist ein schlauchförmiges Instrument welches mit einem optischen System und einer Lichtquelle ausgestattet ist. Das am Schlauchende befindliche optische System überträgt die Informationen auf einen Farbmonitor. Die modernen Untersuchungsgeräte bieten einen exzellenten Farbkontrast und ermöglichen die Erfassung kleinster Schleimhautveränderungen. Endoskope sind flexibel, mittels einer in alle Richtungen biegsamen Instrumentenspitze kann praktisch jeder Punkt des zu untersuchenden Hohlorganes sichtbar gemacht werden. In das Endoskop sind 2 Röhren eingearbeitet - ein Spül- und Saugkanal, sowie ein Arbeitskanal für Zangen (Gewebeprobe), flexible Kanülen (Injektionen) oder Drahtelektroden (Stromkoagulation).